Dedizierte Armaturenbrett Kamera für Mercedes Benz 2021 S300 S320 S350 S400 S450 S500 S600 Class-BN-H6718 aus China

Können Dashcam-Aufnahmen vor Gericht verwendet werden?

Unabhängig von der Art der Dashcam, die Sie besitzen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass die von Ihnen aufgezeichneten Audio- und Videoaufnahmen vor Gericht verwendet werden können. Dies kann Sie rechtlich schützen, wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt Banuo den rechtzeitigen Einbau einer Dashcam. Wir bieten maßgeschneiderte Dash Cams für Mercedes-Benz, BMW, Audi, Volkswagen und andere Modelle sowie universelle Dash Cams für alle Modelle. Werksdirektverkauf ist von zuverlässiger Qualität, bitte erkundigen Sie sich bei uns [email protected] .

Können Dashcam-Aufnahmen vor Gericht verwendet werden?

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind und der andere Fahrer keine Dashcam in seinem Auto hatte, können die Aufnahmen Ihrer Dashcam Ihnen bei Ihrer Klage helfen. Sie können die Aufnahmen verwenden, um zu beweisen, dass der andere Fahrer schuld war.

Aufnahmen der Dashcam können Beweise für das Verschulden des anderen Fahrers liefern

Um eine Klage wegen Körperverletzung vor Gericht einzureichen, müssen Sie beweisen, dass der andere Fahrer den Unfall verschuldet hat. Die Aufzeichnungen der Armaturenbrettkamera können der wichtigste Beweis für Ihre Klage sein. Es kann beweisen, dass der andere Fahrer schuld war, wenn Sie nachweisen können, dass der andere Fahrer gegen das Gesetz verstoßen hat und sich nicht an die Regeln gehalten hat.

Dashcam-Aufnahmen können die Schadenssumme verringern

Aufnahmen von Dashcams können dazu beitragen, die Schadenssumme vor Gericht zu verringern, wenn die Aufnahmen Beweise für das Verschulden eines anderen Fahrers liefern. Wenn zum Beispiel ein anderer Fahrer unerlaubt nach links abbiegt, während Ihr Auto in Bewegung war, sind die Aufnahmen der Dashcam ein wichtiger Beweis dafür, dass der andere Fahrer den Unfall verschuldet hat.

Dashcam-Filmmaterial kann unzulässig sein, wenn es Ton enthält

In manchen Fällen können Dashcam-Aufnahmen vor Gericht nicht zugelassen werden, wenn sie Ton enthalten. Zum Glück gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, den Ausschluss des Dashcam-Tons von den Beweismitteln zu vermeiden. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Dashcam stumm geschaltet ist, wenn sie nicht benutzt wird. Auf diese Weise wird die Dashcam keinen Ton aufzeichnen, wenn sie nicht benutzt wird. Zweitens sollten Sie alle anderen Personen in Ihrem Fahrzeug über die Existenz der Dashcam informieren. Auf diese Weise wird kein Ton aufgezeichnet, wenn sie damit nicht einverstanden sind.

Schließlich sollten die Aufnahmen der Dashcam selbst nicht verändert werden. Wenn der Ton verzerrt oder abgeschnitten wird, ist er vor Gericht möglicherweise nicht als Beweismittel zulässig. Wenn der Ton nicht entfernt wird, kann dies auch gegen das Recht auf Privatsphäre verstoßen. In den meisten Fällen sind die Audioaufnahmen der Dashcam jedoch in Zivilprozessen zulässig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert